Geschichte

40+ Jahre Innovation

Loadpoint (ursprünglich “Semitron”) war eines der ersten Unternehmen in den 60er Jahren, das die Verwendung luftgelagerter Spindeln für das Trennschneiden von Wafern und Keramikbauteilen erstmals entwickelte (siehe Abbildung). Das ergab sich aus der Notwendigkeit, die Schnittqualität und Produktivität in seinem eigenen Zener-Dioden-Herstellungswerk zu verbessern. Seitdem wurden Loadpoint-Systeme in einigen der führenden Silizium- und Keramikverarbeitungswerken der Welt auf allen Kontinenten installiert.