MacroAce

Für Anwendungen mit höheren Belastungen, bei denen größere Spindelleistung und größere Arbeitsbereiche benötigt werden.

Die MacroAce bietet eine einzigartige Mischung aus Trennschneidemaschinenleistung mit einer mit CNC vergleichbaren Leistung und Arbeitsbereich-Fähigkeit. Das Antriebsprofil der Spindel ist auf höchste Leistungsabgabe im 15-25 krpm Bereich ausgelegt, genau wo es für Keramik- u. Metallschneideanwendungen mit höheren Belastungen benötigt wird. Darüber hinaus helfen Schnitttiefen von bis zu 55 mm auf Trägerschichttiefen von 85 mm und Trägerschichtlängen von bis zu 450 mm dabei, die MacroAce zur Klassenbesten zu machen.

Die MacroAce stellt häufig das System der ersten Wahl für das Schneiden von Massenkeramikgütern und PZT-Sonar-Arrays geringerer Frequenz dar.

Anwendungen Metalle, Keramik, Stangen, Platten und Profile, PZT-Sonar-Arrays, Molybdän-Schleifen und Bearbeitung
Arbeitsbereich H 85mm
L 450mm
B 262mm
Sägeblatt 3”-7”
76-180mm
Spannfuttertyp Keramik oder Metallvakuum, bandlose Spannvorrichtung, mechanische Schraubzwinge, magnetische Schraubzwinge
Spindel 3,0kW 0...30krpm
Eigenschaften Maßgeschneiderte Softwarekonfiguration, einzigartiges Spindelantriebsprofil, Schneide-, Schleif- und Bearbeitungsmodi, Spindellastüberwachung, Sägeblattverschleißüberwachung und -korrektur, automatische Sägeblatteinrichtung, programmierbare Benutzerhinweise und Alarme

Download der MacroAce-Broschüre

Die Leistung der MacroAce wird durch die Loadpoint NanoControl Steuerung unterstützt; eine gemeinsame, auf all unseren Maschinen verwendete Plattform. NanoControl nutzt eine von Loadpoint entwickelte kraftsensitive Tastatur mit integriertem Trackerball, wodurch eine äußerst produktive Schnittstelle geboten wird, die außerdem die Robustheit für einen langjährigen Dienst aufweist.

Ein weiteres Merkmal von NanoControl ist, dass die Steuerung eigens für eine Kundenanwendung entwickelt werden kann. Dadurch wird der manuelle Aufwand der Berechnung komplexer Muster beseitigt bzw. die einfache Erzeugung von 3D-Schneideprofilen könnte mit aufgenommen werden.

Download der NanoControl-Broschüre